Ekkehard Mai

Ekkehard Mai, seit 1983 stellvertretender Direktor des Wallraf-Richartz-Museums - Fondation Corboud, in Köln. Promotion 1974 über Porträt und Kunsttheorie am Hofe Ludwig XIV. Danach bei den Staatlichen Museen in Berlin und an der TH Darmstadt, sowie als Kunstkritiker tätig. Projektkreis der Fritz Thyssen Stiftung "Kunst, Kultur und Politik im Deutschen Kaiserreich" zusammen mit Prof. Dr. S. Waetzoldt. Zahlreiche internationale Ausstellungen in Kooperation mit Belgien, Frankreich, Holland, Kanada, Österreich und der Schweiz, sowie Publikationen zur Kunst vom 16. bis 20. Jahrhundert.

Ekkehard Mai: Feuerbach in Paris.

Cover: Ekkehard Mai. Feuerbach in Paris. Deutscher Kunstverlag, München, 2006.
Deutscher Kunstverlag, München 2006
Deutsches Forum für Kunstgeschichte. Herausgegeben von Thomas W. Gaehtgens. Mit 40 schwarzweißen Abbildungen. Anselm Feuerbach (1829 -1880) gilt neben Hans von Marees und Arnold Böcklin als der vielleicht…