Edward Weston

Edward Weston wurde 1886 in Illinois geboren. Seine erste Kamera erhielt er 1902 als 16-jähriger, gerade ein Jahr später wurden seine ersten Bilder bereits am "Art Institute" in Chicago ausgestellt. Er war ein bedeutender amerikanischen Fotografen im 20. Jahrhunderts und Mitbegründer der Gruppe f/64. Schon zu Lebenszeiten galt er als Meister und Klassiker der künstlerischen Schwarzweiß-Fotografie. Die meisten Werke schuf er mit einer 8 × 10-Zoll-Plattenkamera. Edward Weston starb 1958.

Edward Weston: Edward Weston's Book of Nudes.

Cover: Edward Weston. Edward Weston's Book of Nudes. Schirmer und Mosel Verlag, München, 2008.
Schirmer und Mosel Verlag, München 2008
Mit einem Essay von Nancy Newhall. Herausgegeben von Brett Abbott. Auf dem Kunstmarkt ist Edward Weston (1886-1958) seit Langem einer der am höchsten gehandelten amerikanischen Photographen. Vor wenigen…