Edgar Salin

Edgar Salin, geboren 1892 in Frankfurt am Main, studierte Nationalökonomie und Jurisprudenz in Heidelberg, München und Berlin, daneben auch der Philosophie, Kunst- und Literaturgeschichte. Von 1927 bis 1962 lehrte er als Professor für Nationalökonomie an der Universität Basel.

Edgar Salin: Im Sonderzug nach Alaska. Tagebuch einer amerikanischen Reise 1910

Cover: Edgar Salin. Im Sonderzug nach Alaska - Tagebuch einer amerikanischen Reise 1910. Limmat Verlag, Zürich, 2004.
Limmat Verlag, Zürich 2004
Herausgegeben von Paul Hugger. Im Jahr 1910 lud der New Yorker Bankier Jakob Schiff seinen 18-jährigen Neffen Edgar Salin aus Frankfurt ein, ihn auf einer Erkundungsreise nach Alaska zu begleiten. Neben…