Dmitri Bakin

Dmitri Bakin, 1964 bei Donezk geboren, arbeitet als Taxifahrer in Moskau und hat keinesfalls die Absicht, diesen Beruf an den Nagel zu hängen. Seinen richtigen Namen ? Bakin ist ein Pseudionym ? verschweigt er beharrlich.

Dmitri Bakin: Die Wurzeln des Seins. Erzählungen

Volk und Welt Verlag, Berlin 2000
Aus dem Russischen von Birgit Veit. Verkommene Provinznester, zerbröckelnde Häuser, urwüchsige, gewalttätige Menschen zwischen Selbsthass und Aufbegehren ? Dmitri Bakins Erzählungen sind wie Botschaften…