Dietrich Mack

Dietrich Mack, Jahrgang 1940, studierte Philosophie, Theater, Musik- und Kunstgeschichte in Köln und Wien und war in den 1960er und 1970er Jahren Regieassistent, Dramaturg und Pressechef der Festspiele und Mitherausgeber der Tagebücher von Cosima Wagner in Bayreuth, später Programmdirektor Musik und Film beim SWR.

Dietrich Mack: Wagners Frauen.

Cover: Dietrich Mack. Wagners Frauen. Insel Verlag, Berlin, 2013.
Insel Verlag, Berlin 2013
Richard Wagner revolutioniert nicht nur das Musikdrama; eine Naturgewalt ist er auch im Lieben wie im Leiden und, so nennt er sich selbst, "ein Verherrlicher der Frauen". Eine Frau weist dem Sechzehnjährigen…