Daniela Kraus

Daniela Kraus, geboren 1982, studierte Europäische Kulturgeschichte und die Geschichte Westeuropas. Sie ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Herder-Institut für Ostmitteleuropaforschung in Marburg.

Daniela Kraus: Kriminalität und Recht in frühneuzeitlichen Nachrichtendrucken. Bayerische Kriminalberichterstattung vom Ende des 15. bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts

Cover: Daniela Kraus. Kriminalität und Recht in frühneuzeitlichen Nachrichtendrucken - Bayerische Kriminalberichterstattung vom Ende des 15. bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts. Friedrich Pustet Verlag, Regensburg, 2013.
Friedrich Pustet Verlag, Regensburg 2013
In ihrer Dissertation zur frühneuzeitlichen Kriminalberichterstattung analysiert die Autorin die vielfältigen Vermittlungsstrategien der frühen Massenmedien und kommt dabei zu neuen Einsichten, die gängige…