Daniel Hohrath

Daniel Hohrath, geboren 1960, ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen Historischen Museum Berlin.

Daniel Hohrath/Sönke Neitzel: Kriegsgräuel. Die Entgrenzung der Gewalt in kriegerischen Konflikten vom Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert

Cover: Daniel Hohrath (Hg.) / Sönke Neitzel (Hg.). Kriegsgräuel - Die Entgrenzung der Gewalt in kriegerischen Konflikten vom Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert. Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn, 2008.
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2008
Fast alle Gesellschaften haben sich bemüht, der organisierten Gewalt in Kriegen Grenzen zu setzen. Seitdem es Regeln für die Kriegführung gab, sind diese aber auch immer wieder gebrochen worden. Dabei…