Corina Sombart

Corina Sombart, geborene Léon (1892-1971), war die Tochter eines rumänischen Professors aus einer gräflichen Familie. 1922 heiratete sie den Soziologen und Volkswirt Werner Sombart. Sie betrieb einen Salon, in dem sich Künstler, Wissenschaftler und Diplomaten der Weimarer Republik zu einem Gedankenaustausch trafen.

Carl Schmitt/Corina Sombart/Nicolaus Sombart/Werner Sombart: Schmitt und Sombart. Der Briefwechsel von Carl Schmitt mit Nicolaus, Corina und Werner Sombart.

Cover: Carl Schmitt / Corina Sombart / Nicolaus Sombart / Werner Sombart. Schmitt und Sombart - Der Briefwechsel von Carl Schmitt mit Nicolaus, Corina und Werner Sombart.. Duncker und Humblot Verlag, Berlin, 2015.
Duncker und Humblot Verlag, Berlin 2015
Herausgegeben von Martin Tielke und Gerd Giesler. Wenige Tage nach seiner Ankunft in Berlin Ende Oktober 1928 erhielt Carl Schmitt eine Einladung von Werner Sombart, der den aufstrebenden Juristen persönlich…