Claire Legrand

Claire Legrand, geboren in Texas, war Musikerin, bevor sie entdeckte, dass ihr das Schreiben noch mehr Spaß macht. "Das Haus der verschwundenen Kinder" ist ihr Debütroman, der mit dem Preis der New York Public Library als bestes Jugendbuch 2012 ausgezeichnet wurde. Die Autorin lebt und arbeitet in New Jersey.

Claire Legrand: Das Haus der verschwundenen Kinder. Ab 12 Jahre

Cover: Claire Legrand. Das Haus der verschwundenen Kinder - Ab 12 Jahre. Heyne Verlag, München, 2014.
Heyne Verlag, München 2014
Aus dem Englischen von Astrid Finke. Mit 10 Abbildungen. Das Leben in der beschaulichen Kleinstadt Belleville ist genau so, wie die zwölfjährige Victoria es gern hat: übersichtlich, vorhersehbar und aufgeräumt.…