Christian Gerlach

Christian Gerlach, geboren 1963, ist Historiker. Er promovierte mit "Kalkulierte Morde" 1998 an der TU Berlin. Nach Forschungs- und Lehrtätigkeiten u. a. an der Nationaluniversität Singapur, der Universität Freiburg sowie der University of Pittsburgh hat er seit 2008 den Lehrstuhl für Zeitgeschichte in globaler Perspektive am Historischen Institut der Universität Bern inne.

Christian Gerlach: Extrem gewalttätige Gesellschaften. Massengewalt im 20. Jahrhundert

Cover: Christian Gerlach. Extrem gewalttätige Gesellschaften - Massengewalt im 20. Jahrhundert. Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München, 2011.
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2011
Aus dem Amerikanischen von Kurt Baudisch. Massengewalt zählt zu den verstörendsten Phänomenen der Gegenwart. Während herkömmliche Erklärungsversuche vor allem die Rolle des Staats und der ideologischen…

Götz Aly/Christian Gerlach: Das letzte Kapitel. Der Mord an den ungarischen Juden

Cover: Götz Aly / Christian Gerlach. Das letzte Kapitel - Der Mord an den ungarischen Juden. Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München, 2002.
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), Stuttgart 2002
Zum Mord an den ungarischen Juden 1944 führten deutsche Verfolgungserfahrung, der Vernichtungswille der ungarischen Rechten und kühle politische Erwägungen. Dieses Buch schildert und erklärt auch das…

Christian Gerlach: Kalkulierte Morde. Die deutsche Wirtschafts- und Vernichtungspolitik in Weißrußland 1941-1944

Cover: Christian Gerlach. Kalkulierte Morde - Die deutsche Wirtschafts- und Vernichtungspolitik in Weißrußland 1941-1944. Hamburger Edition, Hamburg, 1999.
Hamburger Edition, Hamburg 1999
Nach drei Jahren deutscher Besatzung Weißrußlands (1941 bis 1944) war nichts mehr wie zuvor. Nahezu 1,7 von zehn Millionen Einwohnern waren ermordet, fast 400000 als Zwangsarbeiter verschleppt worden.…