Carmen von Samson

Carmen von Samson, geboren 1963 in Limburg an der Lahn. Frühe Auslandserfahrungen in Indien (Himalaya) und den USA, wo sie deutsche Schulen besuchte. Abitur und High School Diploma in Washington, D.C. Studium der Germanistik und Geschichte in Bonn. Ab 1985 Studium in Berlin mit Schwerpunkt Deutsche Sprache, Literatur und Geschichte des Mittelalters. Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Freien Universität Berlin, Schwerpunkt u.a. deutsche Predigt im Mittelalter. Sie organisierte 1997 das Symposion Garlieb Merkels publizistische Aktivitäten in Deutschland und im Baltikum um 1800: Literaturkritik, politische Publizistik, Informationspolitik und promovierte 1999 über Pilger im Mittelalter. Sie arbeitet als selbständige Übersetzerin und Dolmetscherin für Englisch und ist Prüferin am Staatlichen Prüfungsamt für Übersetzer in Berlin. Darüber hinaus ist sie aktiv im Vorstand des Bundesverbands der Dolmetscher und Übersetzer (BDÜ) und war Städtesprecherin der BücherFrauen Berlin. Sie schreibt mit beim Internet-Literaturprojekt »Pool.«

Carmen von Samson: Eine Invasion von Frauen. Roman

Cover: Carmen von Samson. Eine Invasion von Frauen - Roman. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2000.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2000
Eine Tochter auf der Suche nach den Frauen ihres Vaters. Nach Liebe, Sex und der richtigen Vergangenheit. Eine Familiengeschichte aus dem Adel. Eine Beziehungsgeschichte von heute. In 276 Shortcuts.