Buchautor

Barbara

Barbara, geboren 1930 in Paris als Monique Andrée Serf, gestorben 1997 in Neuilly-sur-Seine, war eine französische Chanson-Sängerin und -komponistin. Wegen ihrer jüdischen Herkunft musste sie vor den deutschen Besatzern fliehen. Lange Zeit weigerte sie sich, im Land der Täter aufzutreten. 1964 kam sie dennoch nach Göttingen, wo sie das Lied "Göttingen" verfasste. Es war die Zeit ihres künstlerischen Durchbruchs.
1 Buch

Barbara: Es war einmal ein schwarzes Klavier …. Unvollendete Memoiren

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2017
ISBN 9783835330764, Gebunden, 200 Seiten, 18.90 EUR
Aus dem Französischen von Annette Casasus. Die Ikone der französisch-deutschen Verständigung erzählt aus ihren Leben. Zum 20. Todestag der Sängerin (24. 11. 2017) erscheinen ihre Memoiren erstmals in…