Buchautor

Barbara Stollberg-Rilinger

Stichwort: Landstände
Barbara Stollberg-Rilinger, geboren 1955, studierte Germanistik, Geschichte und Kunstgeschichte. Seit 1997 ist sie Professorin für Geschichte der Frühen Neuzeit am Historischen Seminar der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. 2005 wurde sie mit dem Gottfried-Wilhelm-Leibniz-Preis der Deutschen Forschungsgemeinschaft ausgezeichnet.
Stichwort: Landstände - 1 Buch

Barbara Stollberg-Rilinger: Vormünder des Volkes?. Konzepte landständischer Repräsentation in der Spätphase des Alten Reiches

Duncker und Humblot Verlag, Berlin 1999
ISBN 9783428094707, broschiert, 370 Seiten, 80.78 EUR
Die landständischen Verfassungen in den Territorien des frühneuzeitlichen Reiches sind von der historischen Forschung gern als Vorläufer des modernen Parlamentarismus aufgefaßt worden. Diese Deutung war…