Arnaldo Momigliano

Arnaldo Momigliano, geboren 1908 in Caraglio/Piemont, gestorben 1987 in London; Studium der Klassischen Philologie und Geschichte in Turin und Rom; Professor in Turin 1936; 1938 Übersiedlung nach London; 1951 -1975 Professor für Alte Geschichte an der Universität London; zahlreiche Gastprofessuren, u.a. an der Ecole Normale Superieure und an Hochschulen Israels; zahlreiche Ehrendoktorwürden; zuletzt Professor für Römische Geschichte an der Scuola Normale Superiore in Pisa und Alexander-White-Visiting-Professor an der University of Chicago.

Arnaldo Momigliano: Arnaldo Momigliano: Ausgewählte Schriften zur Geschichte und Geschichtsschreibung. Gesamtwerk in 3 Bänden. Band 1: Die Alte Welt . Band 2: Spätantike bis Spätaufklärung . Band 3: Die moderne Geschichtsschreibung der Alten Welt

J. B. Metzler Verlag, Stuttgart, Weimar 1999
Herausgegeben von Glenn W. Most unter Mitwirkung von Wilfried Nippel und Anthony Grafton. Arnaldo Momigliano beschäftigte sich in der Hauptsache mit der Geschichte der griechischen, römischen und jüdischen…