Buchautor

Antoine Blondin

Antoine Blondin, geboren 1922 in Paris, studierte Philosophie an der Sorbonne. Im Zweiten Weltkrieg wurde er während der Besatzung Frankreichs nach Deutschland geschickt. Die Erlebnisse inspirierten ihn zu seinem ersten Roman, "L'Europe buissonnière", der 1949 erschien. Blondin schrieb weiter Romane, außerdem politische Zeitungskolumnen (er war Monarchist) und Reportagen über die Tour de France, die er 27 Mal als Reporter begleitete. Blondin starb 1991 in Paris.
1 Buch

Antoine Blondin: Tour de France. Mythos & Legende

Cover
Egoth Verlag, Wien 2018
ISBN 9783903183063, Gebunden, 80 Seiten, 10.99 EUR
Antoine Blondin (1922 - 1991) hatte im Sommer stets eine Verabredung. Von 1954 bis 1982 begleitete er als Chronist die Tour de France. Nur ein Jahr setzte er aus. Da musste der preisgekrönte Literat einen…