Ansgar Jödicke

Ansgar Jödicke studierte Philosophie, Religionswissenschaft und katholische Theologie in München und Zürich. Seit 1993 ist er Assistent am Lehrstuhl für Allgemeine Religionsgeschichte und Religionswissenschaft der Universität Zürich; 1997 Promotion. Forschungsschwerpunkt: Gegenwartsreligiosität.

Ansgar Jödicke: Konfigurationen religiöser Symbolsysteme bei Chemikern. Eine semiotische Morphologie

UVK Universitätsverlag Konstanz, Konstanz 1998
Der Autor untersucht, wie die professionelle Verwurzelung im Bereich Chemie durch unprofessionelle, aber biographisch bzw. lebenspraktisch relevante religiöse Themen bearbeitet wird. Die qualitativ-empirische…