Annika Backe-Dahmen

Annika Backe-Dahmen ist Klassische Archäologin und befasst sich mit der antiken Alltags- und Sozialgeschichte. In ihrer Doktorarbeit "Innocentissima aetas" untersuchte sie Kindheit in der römischen Kaiserzeit. Nach beruflicher Tätigkeit an der Antikensammlung Berlin und der Skulpturensammlung Dresden lebt und arbeitet sie heute wieder in Berlin.

Annika Backe-Dahmen: Die Welt der Kinder in der Antike.

Cover: Annika Backe-Dahmen. Die Welt der Kinder in der Antike. Philipp von Zabern Verlag, Darmstadt, 2008.
Philipp von Zabern Verlag, Mainz 2008
Kleine Patrizier, Sklavenmädchen und junge Götter: Bilder antiker Kindheit. Spannende Einsichten von größter Aktualität von der Geburtenkontrolle bis zur Kindstötung. Wie ging die Gesellschaft mit ihren…