Annika Backe-Dahmen

Die Welt der Kinder in der Antike

Cover: Die Welt der Kinder in der Antike
Philipp von Zabern Verlag, Mainz 2008
ISBN 9783805338707
Gebunden, 152 Seiten, 29,90 EUR

Klappentext

Kleine Patrizier, Sklavenmädchen und junge Götter: Bilder antiker Kindheit. Spannende Einsichten von größter Aktualität von der Geburtenkontrolle bis zur Kindstötung. Wie ging die Gesellschaft mit ihren jüngsten Mitgliedern um? Jungen beim Raufen mit Kameraden, Mädchen ins Spiel versunken, Schüler brav im Unterricht von den überlieferten Bildern antiker Kindheit erscheint uns heute Vieles vertraut. Daneben eröffnet sich aber auch eine ganz andere Welt: Züchtigung durch Erzieher, Ausbeutung von Kindersklaven oder körperliche Liebe erwachsener Männer zu jungen Knaben. In der griechischen und römischen Kultur galten Kinder als gesellschaftliche Randgruppe, und doch belegen viele Zeugnisse, dass man sie liebevoll umhegte, ihren frühen Tod sehr betrauerte.
Mehr Bücher aus dem Themengebiet
Stichwörter