Andrej Iwanow

Andrej Iwanow wurde 1971 in Tallinn, Estland, geboren. Er hat an der philologischen Fakultät Tallinn studiert und als Lehrer gearbeitet, lange in Skandinavien gelebt und war dort u.a. in einem Flüchtlingslager tätig. Er lebt und arbeitet in Tallinn. "Hanumans Reise nach Lolland" war auf der Shortlist des russischen Booker Price und wurde mit dem estnischen Kulturkapitalpreis ausgezeichnet.

Andrej Iwanow: Hanumans Reise nach Lolland. Roman

Cover: Andrej Iwanow. Hanumans Reise nach Lolland - Roman. Antje Kunstmann Verlag, München, 2012.
Antje Kunstmann Verlag, München 2012
Aus dem Russischen von Friederike Meltendorf. Ewgeni Sidorow, von allen Sid genannt, ist auf der Flucht vor Interpol. In schrecklich drückenden Schuhen ist er aus Estland bis in die dänische Provinz gewandert.…