Andreas Khol

Andreas Khol, Dr. iur., geboren 1941 in Südtirol. 1963 Promotion nach Studien in Innsbruck und Paris. 1978-96 Exekutivsekretär der EDU; seit 1980 ao. Universitätsprofessor; 1983, 1986, 1990, 1994 Wahl in den Nationalrat als Vertreter von Tirol (Wahlkreis Innsbruck Stadt); seit 1986 Verfassungssprecher der ÖVP; 1990-94 außenpolitischer Sprecher der ÖVP; 1992-94 Leiter des internationalen Büros der ÖVP; seit November 1994 hauptberuflich Klubobmann der ÖVP im Nationalrat. Andreas Khol ist Autor zahlreicher Publikationen.

Andreas Khol: Die Wende ist geglückt. Der schwarz-blaue Marsch durch die Wüste Gobi

Cover: Andreas Khol. Die Wende ist geglückt - Der schwarz-blaue Marsch durch die Wüste Gobi. Molden Verlag, Wien, 2001.
Molden Verlag, Wien 2001
Die Wahl in Österreich 1999 brachte eine schallende Ohrfeige für die alte Politik. Andreas Khol, ÖVP-Spitzenmann in der alten Großen Koalition und einer der Architekten des neuen Regierens mit der FPÖ,…