Albert von Schirnding

Albert von Schirnding, geboren 1935 in Regensburg, studierte Altphilologie und Germanistik in München und Tübingen und arbeitete anschließend als Gymnasiallehrer. Er ist als Schriftsteller, Literaturkritiker und Essayist tätig und erhielt 1982 den Schwabinger Kunstpreis für Literatur.

Albert von Schirnding: Jugend, gestern

Cover
C. H. Beck Verlag, München 2015
ISBN 9783406675058, Kartoniert, 175 Seiten, 16.95 EUR
Mit einem Nachwort von Rainald Goetz. Albert von Schirnding schildert die Zeit des Kriegsendes und der Nachkriegszeit, wie er sie als Kind und Jugendlicher erlebt hat. Von der ersehnten Ankunft der Amerikaner…

Albert von Schirnding: Vorläufige Ankunft

Cover
Langewiesche Verlag, Ebenhausen 2010
ISBN 9783406607585, Gebunden, 222 Seiten, 24.00 EUR
Im Arbeitszimmer des "Meisters" begegnet der achtzehnjährige Miro der Nachbildung eines tausendjährigen Astrolabiums. In der auf der Steinscheibe dargestellten knienden Figur, die zum gestirnten Himmel…

Albert von Schirnding: Menschwerdung

Langewiesche-Brandt Verlag, Ebenhausen 2005
ISBN 9783784601885, Gebunden, 200 Seiten, 18.00 EUR
Herausgebeben von Franz P.Waiblinger.

Albert von Schirnding: Übergabe

Langewiesche-Brandt Verlag, Ebenhausen 2005
ISBN 9783784605555, Kartoniert, 85 Seiten, 10.00 EUR

Ludwig Reiners (Hg.) / Albert von Schirnding (Hg.): Der ewige Brunnen

Cover
C. H. Beck Verlag, München 2005
ISBN 9783406536380, Gebunden, 1134 Seiten, 19.90 EUR
Gesichtet und herausgegeben von Ludwig Reiners. Aktualisierte und erweiterte Ausgabe von Albert von Schirnding. Mit Vignetten v. Andreas Brylka. Der ewige Brunnen ist die berühmteste Sammlung deutscher…

Albert von Schirnding: Alphabet meines Lebens

Cover
dtv, München 2000
ISBN 9783423242028, Taschenbuch, 280 Seiten, 14.83 EUR
Albert von Schirnding buchstabiert seine Lebensinventur und beschreibt auf außergewöhnliche Weise sein Leben. Er schildert seine erlauchten und weniger erlauchten Vorfahren, seine Jugend zwischen Alpenrand…

Albert von Schirnding: Hamlet auf der Akropolis

Cover
Mittelbayerischer Verlag, Regensburg 2000
ISBN 9783931904760, Gebunden, 104 Seiten, 15.24 EUR
Mit einem Nachwort von Eberhard Dünninger.