Buchautor

Albert M. Debrunner

Albert M. Debrunner, geboren 1964, lebt in Basel. Er ist Lehrer am Gymnasium Bäumlihof und Präsident der Allgemeinen Lesegesellschaft Basel. Seit einigen Jahren bietet er im Auftrag des Literaturhauses Basel literarische Spaziergänge durch die Stadt an. Debrunner hat Englisch, Deutsch und Philosophie studiert. Er promovierte an der Universität Basel mit einer Arbeit über den Schweizer Aufklärer Johann Jakob Bodmer. 2004 erschien von ihm das Buch "Freunde, es war eine elende Zeit! René Schickele in der Schweiz 1915-1919".

Albert M. Debrunner: "Zuhause im 20. Jahrhundert" - Hermann Kesten. Biografie

Cover
Nimbus Verlag, Wädenswil 2017
ISBN 9783038500322, Gebunden, 450 Seiten, 36.00 EUR
Hermann Kesten (1900-1996) ist eine Jahrhundertgestalt. Er prägte die Literaturszene der Weimarer Republik, war eine zentrale Figur des Exils und trug wesentlich zu den Debatten der jungen Bundesrepublik…