Ahmed Toufiq

Ahmed Toufiq, geboren 1943 nahe von Marrakesch, ist Historiker und Schriftsteller. Er war Direktor der Nationalbibliothek und Professor in Rabat. Seit einigen Jahren amtiert er als marokkanischer Minister für islamische Angelegenheiten. Er hat eine Reihe von Romanen geschrieben. Am bekanntesten ist der Roman "Abu Musas Nachbarinnen", publiziert 1997 in Marrakesch, geworden. Er wurde auch verfilmt.

Ahmed Toufiq: Abu Musas Nachbarinnen. Roman

Cover: Ahmed Toufiq. Abu Musas Nachbarinnen - Roman. Insel Verlag, Berlin, 2008.
Insel Verlag, Frankfurt am Main 2008
Aus dem Arabischen von Imke Ahlf-Wien. Hoch über dem Meer in Sale an Marokkos Atlantikküste (neben Rabat) ist noch heute das Grabmal des Sufi-Heiligen Abu Musa zu besichtigen. Abu Musa, ein Asket, und…