Abu Mohammed Abd el-Hakh Ibn Sabin

Abu Mohammed Abd el-Hakh Ibn Sabin wurde um 1217 im spanischen Murcia geboren. Er war ein Sufi und einer der letzten peripatetischen Denker des islamischen Westens. Er verfasste mehrere Schriften, darunter die "Sizilianischen Fragen", seine berühmten Antworten auf philosophische Fragen Kaiser Friedrich II. (1194-1250). Obwohl es viele Kontroversen um ihn gab, hatte er eine Reihe von Bewunderern, darunter den Dichter al-Shushtari. Ibn Sabin starb um 1269 in Mekka.

Abu Mohammed Abd el-Hakh Ibn Sabin: Die Sizilianischen Fragen. Arabisch - Deutsch

Cover: Abu Mohammed Abd el-Hakh Ibn Sabin. Die Sizilianischen Fragen - Arabisch - Deutsch. Herder Verlag, Freiburg im Breisgau, 2005.
Herder Verlag, Freiburg 2005
Herausgegeben von Matthias Lutz-Bachmann, Alexander Fidora und Andreas Niederberger. Einleitung und Übersetzung aus dem Arabischen von Anna Akasoy. Ibn Sab'in (ca. 1217-1270), aus Murcia stammend, verband…