A. Alberts

A. Alberts, 1911 in Haarlem (Niederlande) geboren, studierte Indologie und promovierte mit einer Arbeit über Kolonialpolitik. Mit 28 Jahren trat er eine Verwaltungsstelle auf Java in Niederländisch- Ostindien (heute Indonesien) an. Während des Zweiten Weltkriegs wurde er von den Japanern interniert. 1946 kehrte er in die Niederlande zurück und sprach sich für die Unabhängigkeit Indonesiens aus. Er begann, Prosa zu schreiben, debütierte 1952 mit De Eilanden und arbeitete als Zeitungsredakteur, Historiker und Übersetzer. Er starb 1995.

A. Alberts: Die Inseln.

Cover: A. Alberts. Die Inseln. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2003.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2003
Aus dem Niederländischen von Waltraud Hüsmert. Wie Perlen einer Kette reihen sich am Äquator die indonesischen Inseln aneinander. In elf verknüpften Erzählungen, die 1952 in den Niederlanden erschienen…