Stichwort-Übersicht

Yva

Insgesamt 15 Einträge in 2 Kategorien

2 Bücher

Helen Hessel: Ich schreibe aus Paris. Über die Mode, das Leben und die Liebe

Cover
Nimbus Verlag, Wädenswil 2014
ISBN 9783038500032, Gebunden, 380 Seiten, 32.00 EUR
[…] Der vorliegende Band versammelt erstmals Helen Hessels wichtigste Artikel und gibt eine Auswahl der Zeichnungen und Fotografien bedeutender Künstler wieder, die ihre Texte begleiteten,…

Helmut Newton: Helmut Newton: Autobiografie

Cover
C. Bertelsmann Verlag, München 2002
ISBN 9783570006726, Gebunden, 335 Seiten, 24.90 EUR
[…] musste. Schon als sehr junger Mann war er fasziniert von Mode und Mädchen. Da ihn die Schule langweilte und er unbedingt fotografieren wollte, trat er mit 16 Jahren ins Atelier der…


3 Presseschau-Absätze von insgesamt 13

Efeu 30.06.2021 […] Yva: Reise- und Segelanzug, ca. 1932 Bild: Städel-MuseumSehr avantgardistisch findet Sandra Danicke in der FR die Fotografien aus den zwanziger und dreißiger Jahren, die das Frankfurter Städel Museum in seiner Schau "Neu sehen" zeigt: "Spektakulär für ihre Zeit sind auch die Modeaufnahmen von Yva. 1925 hatte die Berliner Szenefotografin, die unter dem Namen Else Ernestine Neuländer-Simon geboren wurde […] Illustrierten des Ullstein-Verlages wie Die Dame oder UHU. Im Städel sind derzeit ein 'Regenmantel mit praktischer Rückenfalte' sowie ein 'Reise- und Segelanzug' zu sehen, doch legendär sind vor allem Yvas elegante Inszenierungen von Damenbeinen in Seidenstrümpfen." Walter Pfeiffer, ohne Titel, 2009. Bild: Galerie Gregor StaigerJungen, schönen und gesunden Männern begegnet NZZ-Kritiker Jürg Zbinden in […]
Efeu 01.10.2019 […] Die passion des Yvan Sagnet. Foto: Thomas Eirich-SchneiderRegisseur Milo Rau arbeitet in Süditalien weiter an seiner "Rivolta della Dignità" mit ausgebeuteten papierlosen Arbeitern. In Matera, Europas Kulturhauptstadt, begriff er dabei, dass Sklaverei heute nicht über Gewalt funktioniert, sondern über die Isolation des Einzelnen, wie er in der taz schreibt: "Unsere 'Rivolta della Dignità' ist gewissermaßen […] n Diktat der Mafia: die NGOs zahlen Demonstranten Tagegelder, ein einziges Demonstrationsfoto kann Existenzen beenden. Umso unglaublicher ist für mich die Energie, mit der unser Jesus, der Aktivist Yvan Sagnet, und seine Apostel den Kampf führen. Immer wieder von neuem Solidarität zu schaffen in einem Klima der Depression: Schon nach zwei Monaten Dreh frage ich mich, wie das energetisch machbar ist […]
mehr Presseschau-Absätze