Übersicht

Stichwort "Roger de Weck"


3 Bücher

Jürg Altwegg/Roger de Weck: Sind die Schweizer die besseren Deutschen?. Der Hass auf die kleinen Unterschiede

Cover: Jürg Altwegg (Hg.) / Roger de Weck (Hg.). Sind die Schweizer die besseren Deutschen? - Der Hass auf die kleinen Unterschiede. Nagel und Kimche Verlag, Zürich, 2010.
Nagel und Kimche Verlag, Zürich 2010
ISBN 9783312004577, Gebunden, 156 Seiten, 17,90 EUR
Immer mehr Deutsche ziehen in die Schweiz. Vielen von ihnen schlägt, offen oder verdeckt, Feindseligkeit entgegen. Den Schweizern scheint jeder Anlass recht, die Deutschen nicht zu mögen. Die Medien heizen…

Roger de Weck: Nach der Krise. Gibt es einen anderen Kapitalismus?

Cover: Roger de Weck. Nach der Krise - Gibt es einen anderen Kapitalismus?. Nagel und Kimche Verlag, Zürich, 2009.
Nagel und Kimche Verlag, Zürich 2009
ISBN 9783312004546, Gebunden, 112 Seiten, 12,90 EUR
Das System, das unser ganzes Leben prägt, hat versagt. Die Krise ist inzwischen allgegenwärtig: eine Krise der Finanz, der Wirtschaft, der Politik, vor allem des Vertrauens. Wie geht es nach ihr weiter?…

Ralf Dahrendorf: Liberal und unabhängig. Gerd Bucerius und seine Zeit

Cover: Ralf Dahrendorf. Liberal und unabhängig - Gerd Bucerius und seine Zeit. C. H. Beck Verlag, München, 2000.
C. H. Beck Verlag, München 2000
ISBN 9783406464744, Gebunden, 301 Seiten, 24,50 EUR
1906 geboren, erlebte Bucerius das Scheitern der Weimarer Republik und die Zerstörung der bürgerlichen Freiheiten im Dritten Reich. Der mit einer Jüdin verheiratete Anwalt trat mutig für die Rechte Verfolgter…