Stichwort-Übersicht

Tanztheater

Insgesamt 116 Einträge in 3 Kategorien

3 Bücher von insgesamt 7

Berit Glanz: Pixeltänzer. Roman

Cover
Schöffling und Co. Verlag, Frankfurt am Main 2019
ISBN 9783895611926, Gebunden, 256 Seiten, 20.00 EUR
[…] anstelle einer Antwort schickt er sie auf virtuelle Spurensuche. Sie führt Beta zu der Geschichte des Künstlerpaars Lavinia und Walter, das in den Zwanzigerjahren in grotesken Ganzkörpermasken…

Wolfried Krüger: Pina Bausch. Proben in der Lichtburg

Cover
Nimbus Verlag, Wädenswil 2016
ISBN 9783038500308, Kartoniert, 32 Seiten, 14.80 EUR
[…] verlassen, muss man durch die Geschehnisse an einer Bushaltestelle, vor einer Eckkneipe und einem Schnellrestaurant buchstäblich hin- durchsteigen. Nur selten hatten Außenstehende Gelegenheit,…

KH.W. Steckelings: Pina Bausch backstage. Fotografien

Cover
Nimbus Verlag, Wädenswil 2014
ISBN 9783907142998, Gebunden, 160 Seiten, 39.80 EUR
[…] Mit einem Nachwort von Nora und Stephan Koldehoff. Vor 40 Jahren - zur Spielzeit 1973/74 - übernahm Pina Bausch (1940-2009) die Tanzabteilung der Wuppertaler Bühnen und löste mit ihren…
mehr Bücher


3 Artikel

Raunen und Staunen: Wim Wenders und Werner Herzog in 3D

Außer Atem: Das Berlinale Blog 14.02.2011 […] fortiori in 3D), das man kaum anders als barbarisch nennen kann. Tanz ist Arbeit an Bewegung von Körpern im Raum. Choreografiert wird für einen spezifischen Blick: den des Zuschauers im Theater. Fürs Tanztheater der Pina Bausch ist das aus historischen Gründen der westliche Guckkastenblick. Für ihn messen die Tänzerinnen und Tänzer Raumverhältnisse aus: in den Bewegungen miteinander und gegeneinander und […] Von Ekkehard Knörer

Berlinale 3. Tag

Außer Atem: Das Berlinale Blog 12.02.2005 […] Endgültigkeit der Darstellung, keine Kontrolle über den Körper. Der Körper führt im Tanz vor, wie er sich bewegt zwischen Kontrolle und Entzug der Kontrolle. Das Sich-Entziehen des Körpers ist im Tanztheater von Mathilde Monnier als tanzbar vorgestellt. In einer der Dialogsituationen, an der einzigen Stelle des Films, an der auch Claire Denis, die Regisseurin, kurz ins Bild kommt, sitzt Monnier verzweifelt […] Von Thekla Dannenberg, Ekkehard Knörer