Übersicht

Stichwort "Barbara Stelzl-Marx"


3 Bücher von insgesamt 4

Barbara Stelzl-Marx: Stalins Soldaten in Österreich. Die Innensicht der sowjetischen Besatzung 1945-1955

Cover: Barbara Stelzl-Marx. Stalins Soldaten in Österreich - Die Innensicht der sowjetischen Besatzung 1945-1955. Oldenbourg Verlag, München, 2012.
Oldenbourg Verlag, München 2012
ISBN 9783486705928, Kartoniert, 865 Seiten, 49,80 EUR
In Kooperation mit dem Böhlau Verlag. Mehrere Hunderttausend sowjetische Besatzungsangehörige waren von 1945 bis 1955 in Österreich stationiert. Barbara Stelzl-Marx untersucht erstmals systematisch ihre…

Stefan Karner/Barbara Stelzl-Marx: Stalins letzte Opfer. Verschleppte und erschossene Österreicher in Moskau 1950-1953

Cover: Stefan Karner (Hg.) / Barbara Stelzl-Marx (Hg.). Stalins letzte Opfer - Verschleppte und erschossene Österreicher in Moskau 1950-1953. Oldenbourg Verlag, München, 2009.
Oldenbourg Verlag, Mücnhen - Wien 2009
ISBN 9783486589368, Gebunden, 676 Seiten, 39,80 EUR
Auf dem Donskoe Friedhof in Moskau liegen 104 der letzten Stalin-Opfer, großteils Österreicherinnen und Österreicher. Sie waren noch in den letzten drei Jahren der Stalin-Herrschaft in Moskau erschossen…

Kriegsgefangene des Zweiten Weltkrieges. Gefangennahme - Lagerleben - Rückkehr

Cover: Kriegsgefangene des Zweiten Weltkrieges - Gefangennahme - Lagerleben - Rückkehr. Oldenbourg Verlag, München, 2005.
Oldenbourg Verlag, München 2005
ISBN 9783486578188, Paperback, 599 Seiten, 29,80 EUR
Herausgegeben von Günter Bischof, Stefan Karner und Barbara Stelzl-Marx. Von rund 100 Millionen Soldaten, die im Zweiten Weltkrieg gegeneinander kämpften, gerieten etwa 35 Millionen (also ein Drittel)…