Übersicht

Stichwort "Hans Scharoun"


3 Bücher von insgesamt 4

Ursula Muscheler: Haus ohne Augenbrauen. Architekturgeschichten aus dem 20. Jahrhundert

Cover: Ursula Muscheler. Haus ohne Augenbrauen - Architekturgeschichten aus dem 20. Jahrhundert. C. H. Beck Verlag, München, 2007.
C. H. Beck Verlag, München 2007
ISBN 9783406548017, Kartoniert, 255 Seiten, 12,95 EUR
Mit 25 Abbildungen. Das 20. Jahrhundert war auch in der Architektur das Jahrhundert der Experimente, des ständigen Neubeginns, der sich wandelnden Visionen für eine bessere Zukunft. Die neuen Bauten…

Andreas K. Vetter: Die Befreiung des Wohnens. Ein Architekturphänomen der 20er und 30er Jahre

Cover: Andreas K. Vetter. Die Befreiung des Wohnens - Ein Architekturphänomen der 20er und 30er Jahre. Ernst Wasmuth Verlag, Tübingen, 2000.
Ernst Wasmuth Verlag, Tübingen 2000
ISBN 9783803001917, Gebunden, 392 Seiten, 95,10 EUR
Als Sigfried Giedion im Jahre 1929 seine kleine Schrift "Befreites Wohnen" publizierte, befand sich die klassische moderne Architektur auf dem Höhepunkt ihrer kreativen Entwicklung. Was im Zeitraum von…

Heinrich de Fries: Junge Baukunst in Deutschland. Ein Querschnitt durch die Entwicklung neuer Baugestaltung in der Gegenwart (1926). Reprint

Cover: Heinrich de Fries (Hg.). Junge Baukunst in Deutschland - Ein Querschnitt durch die Entwicklung neuer Baugestaltung in der Gegenwart (1926). Reprint. Gebr. Mann Verlag, Berlin, 2001.
Gebr. Mann Verlag, Berlin 2001
ISBN 9783786122982, Gebunden, 128 Seiten, 129,00 EUR
Mit 217 Abbildungen. In diesem Band stellt Heinrich de Fries, von Beruf Architekt und Architekturkritiker, einen "Querschnitt durch die Entwicklung neuer Baugestaltung in der Gegenwart" vor. Sein Interesse…