Übersicht

Stichwort "Salzburger Festspiele"


3 Bücher von insgesamt 10

Norbert Christian Wolf: Eine Triumphpforte österreichischer Kunst. Hugo von Hofmannsthals Gründung der Salzburger Festspiele

Cover: Norbert Christian Wolf. Eine Triumphpforte österreichischer Kunst - Hugo von Hofmannsthals Gründung der Salzburger Festspiele. Jung und Jung Verlag, Salzburg, 2014.
Jung und Jung Verlag, Salzburg 2014
ISBN 9783990270592, Gebunden, 220 Seiten, 26,00 EUR
Mit SchwarzWeiß-Abbildungen. Gäbe es die Salzburger Festspiele nicht, man müsste sie erfinden. Wie es aber dazu gekommen ist, davon erzählt dieses Buch. Es beschreibt die ideellen Hintergründe und die…

Robert Kriechbaumer: Zwischen Österreich und Großdeutschland. Eine politische Geschichte der Salzburger Festspiele 1933-1944

Cover: Robert Kriechbaumer. Zwischen Österreich und Großdeutschland - Eine politische Geschichte der Salzburger Festspiele 1933-1944. Böhlau Verlag, Wien, 2013.
Böhlau Verlag, Wien 2013
ISBN 9783205789413, Gebunden, 445 Seiten, 49,00 EUR
Herausgegeben von: Robert Kriechbaumer mit Hubert Weinberger und Franz Schausberger. Die Salzburger Festspiele spielten zwischen 1933 und 1938 eine zentrale Rolle im Kampf des Ständestaates gegen den…

Hans Landesmann: Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum. Erinnerungen, aufgezeichnet von Karl Harb

Cover: Hans Landesmann. Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum - Erinnerungen, aufgezeichnet von Karl Harb. Zsolnay Verlag, Wien, 2011.
Zsolnay Verlag, Wien 2011
ISBN 9783552055292, Gebunden, 206 Seiten, 19,90 EUR
Mit Fotos. In Wien und Budapest studierte er Klavier, an der Sorbonne und in New York Chemie. Hans Landesmanns Metier aber ist das internationale Musikleben. Er gründete 1986 mit Claudio Abbado das Gustav…