Übersicht

Stichwort "Marquis de Sade"


3 Bücher von insgesamt 9

Michael Pfister/Stefan Zweifel: Shades of Sade. Eine Einführung in das Werk des Marquis des Sade

Cover: Michael Pfister / Stefan Zweifel. Shades of Sade - Eine Einführung in das Werk des Marquis des Sade. Matthes und Seitz Berlin, Berlin, 2015.
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2015
ISBN 9783957571199, Gebunden, 351 Seiten, 24,90 EUR
"Marquis de Sade, Urvater und Namensgeber des Sadismus, sein Schädel wurde aufgespalten, seine Perversionen bleiben unsterblich". Stefan Zweifel und Michael Pfister übersetzen seit 30 Jahren seine Texte…

Georges Bataille: Sade und die Moral.

Cover: Georges Bataille. Sade und die Moral. Matthes und Seitz Berlin, Berlin, 2015.
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2015
ISBN 9783957570260, Kartoniert, 129 Seiten, 13,00 EUR
Aus dem Französischen von Rita Bischof. D.A.F. de Sade war für Georges Bataille, den Denker der Entgrenzung, ein entscheidender Autor. Das Ergebnis seiner lebenslangen Auseinandersetzung mit dem philosophischsten…

Ursula Pia Jauch: Sade. Stationen einer Rezeption

Cover: Ursula Pia Jauch (Hg.). Sade - Stationen einer Rezeption. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2014.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2014
ISBN 9783518297155, Taschenbuch, 469 Seiten, 20,00 EUR
Herausgegeben und mit einem Essay von Ursula Pia Jauch. Im Dezember 1814 starb der Marquis de Sade in einer Pariser Irrenanstalt. Schon zu seinen Lebzeiten zirkulieren Legenden über das "Monster" Sade,…