Übersicht

Stichwort "Psychologische Kriegsführung"


3 Presseschau-Absätze von insgesamt 10



3 Bücher

Christian Bauer/Rebekka Göpfert: Die Ritchie Boys. Deutsche Emigranten beim US-Geheimdienst

Cover: Christian Bauer / Rebekka Göpfert. Die Ritchie Boys - Deutsche Emigranten beim US-Geheimdienst. Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg, 2005.
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2005
ISBN 9783455094985, Gebunden, 224 Seiten, 19,95 EUR
Sie waren vor den Nazis geflohen. In Camp Ritchie, Maryland, wurden sie zu Experten für psychologische Kriegsführung ausgebildet. 1944 kehrten sie als Amerikaner zurück nach Europa - in geheimer Mission.…

Andreas Elter: Die Kriegsverkäufer. Geschichte der US-Propaganda 1917-2005

Cover: Andreas Elter. Die Kriegsverkäufer - Geschichte der US-Propaganda 1917-2005. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2005.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2005
ISBN 9783518124154, Kartoniert, 370 Seiten, 13,00 EUR
Kriegszeiten sind für Regierungen harte Zeiten. Auf der einen Seite will die Bevölkerung berechtigterweise wissen, was vorgeht. Auf der anderen Seite muß sie bei Laune gehalten werden, damit die Unterstützung…

Anne Morelli: Die Prinzipien der Kriegspropaganda.

Cover: Anne Morelli. Die Prinzipien der Kriegspropaganda. zu Klampen Verlag, Springe, 2004.
zu Klampen Verlag, Springe 2004
ISBN 9783934920439, Gebunden, 156 Seiten, 14,00 EUR
In der Moderne mussten die Kriegsfürsten immer darauf bedacht sein, ihre Expansionspolitik der eigenen Bevölkerung als humanitäre oder defensive Notwendigkeit schmackhaft zu machen. Im ersten Weltkrieg…