• Bücher

8 Bücher

Stichwort Privatisierung


Werner Heinz: (Ohn-) Mächtige Städte in Zeiten der neoliberalen Globalisierung.

Cover: Werner Heinz. (Ohn-) Mächtige Städte in Zeiten der neoliberalen Globalisierung. Westfälisches Dampfboot Verlag, Münster, 2015.
Westfälisches Dampfboot Verlag, Münster 2015
ISBN 9783896917218, Broschiert, 194 Seiten, 14,90 EUR
Städte - vielfach als machtvolle Akteure und "Motoren der Entwicklung" bezeichnet - sind im Kontext fortschreitender Liberalisierung, Deregulierung und Privatisierung einem immer dichter werdenden Netz…

Christoph Links: Das Schicksal der DDR-Verlage. Die Privatisierung und ihre Konsequenzen

Cover: Christoph Links. Das Schicksal der DDR-Verlage - Die Privatisierung und ihre Konsequenzen. Ch. Links Verlag, Berlin, 2009.
Ch. Links Verlag, Berlin 2009
ISBN 9783861535232, Gebunden, 352 Seiten, 24,90 EUR
Die Verlagslandschaft in Ostdeutschland hat sich seit 1990 radikal verändert. Von den ehemals 78 staatlich lizenzierten Verlagen der DDR existiert in eigenständiger Form nur noch ein Dutzend. Die Zahl…

Ernst Ulrich von Weizsäcker: Grenzen der Privatisierung. Wann ist des Guten zuviel. Bericht an den Club of Rome

Cover: Ernst Ulrich von Weizsäcker (Hg.). Grenzen der Privatisierung - Wann ist des Guten zuviel. Bericht an den Club of Rome. Hirzel Verlag, Stuttgart, 2006.
Hirzel Verlag, Stuttgart 2006
ISBN 9783777614441, Kartoniert, 376 Seiten, 29,00 EUR
Seit über zwei Jahrzehnten ist die Privatisierung auf Siegeszug - mit dem erklärten Ziel, die Menschheit aus dem Elend zu befreien. Sie hat in der Tat etwas Befreiendes und wirkt manchmal segensreich,…

Birgit Breuel/Michael Burda: Ohne historisches Vorbild. Die Treuhandgesellschaft 1990 bis 1994. Eine kritische Würdigung

Cover: Birgit Breuel (Hg.) / Michael Burda (Hg.). Ohne historisches Vorbild. Die Treuhandgesellschaft 1990 bis 1994 - Eine kritische Würdigung. Bostelmann und Siebenhaar Verlag, Berlin, 2005.
Bostelmann und Siebenhaar Verlag, Berlin 2005
ISBN 9783936962154, Kartoniert, 200 Seiten, 17,80 EUR
Mit einem Geleitwort von Angela Merkel. Seit der Wiedervereinigung Deutschlands sind eineinhalb Jahrzehnte vergangen. Die Hauptverantwortung für die schnelle und konsequente Privatisierung der ostdeutschen…

Wolfgang Seibel: Verwaltete Illusionen. Die Privatisierung der DDR-Wirtschaft durch die Treuhandanstalt und ihre Nachfolger 1990-2000

Cover: Wolfgang Seibel. Verwaltete Illusionen - Die Privatisierung der DDR-Wirtschaft durch die Treuhandanstalt und ihre Nachfolger 1990-2000. Campus Verlag, Frankfurt am Main, 2005.
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2005
ISBN 9783593377551, Gebunden, 544 Seiten, 49,90 EUR
Die politische Geschichte der Treuhandanstalt. Unter mitarbeit von Hartmut Maaßen, Jörg Raab und Arndt Oschmann. Mehr als 8000 Betriebe der ehemaligen DDR mit etwa vier Millionen Arbeitnehmern wurden…

Maude Barlow/Tony Clarke: Blaues Gold. Das globale Geschäft mit dem Wasser

Cover: Maude Barlow / Tony Clarke. Blaues Gold - Das globale Geschäft mit dem Wasser. Antje Kunstmann Verlag, München, 2003.
Antje Kunstmann Verlag, München 2003
ISBN 9783888973277, Gebunden, 336 Seiten, 24,90 EUR
Aus dem kanadischen Englisch vom Kollektiv Druck Reif. Es hat sich noch kaum herumgesprochen, aber seit dem "Weltwassergipfel" 2000 in Den Haag ist Wasser kein Menschenrecht mehr, sondern eine Handelsware.…

Enerconomy. Das Geschäft mit der Energie

Cover: Enerconomy - Das Geschäft mit der Energie. F.A.Z.-Institut, Frankfurt am Main, 2001.
F.A.Z.-Institut, Frankfurt am Main 2001
ISBN 9783934191563, Paperback, 135 Seiten, 29,90 EUR
Herausgegeben von Booz Allen& Hamilton. Das Geschäft mit der Energie - auch im Strommarkt ist jetzt der Kunde König. Denn der Markt wandelt sich vom Verkäufer- zum Käufermarkt. Und der Kampf um Marktanteile…

Lothar Gall/Manfred Pohl: Die Eisenbahn in Deutschland. Von den Anfängen bis zur Gegenwart

C. H. Beck Verlag, München 1999
ISBN 9783406453342, Gebunden, 496 Seiten, 24,90 EUR
Wohl keine Erfindung des 19. Jahrhunderts hat die Lebensbedingungen und den Erfahrungshorizont der Menschen so radikal verändert wie die der Eisenbahn. Ihre Geschichte ist eng mit der wirtschaftlichen,…