Übersicht

Stichwort "Polnische Literatur"


3 Bücher

Marta Kijowska: Die Tinte ist ein Zündstoff. Stanislaw Jerzy Lec - der Meister des unfrisierten Denkens

Cover: Marta Kijowska. Die Tinte ist ein Zündstoff - Stanislaw Jerzy Lec - der Meister des unfrisierten Denkens. Carl Hanser Verlag, München, 2009.
Carl Hanser Verlag, München 2009
ISBN 9783446232754, Gebunden, 171 Seiten, 17,90 EUR
Der begnadete Aphoristiker Stanislaw Jerzy Lec (1909-1966) war eine der schillerndsten Gestalten des literarischen Lebens in Polen. Als Nachfahre der Barone de Tusch-Letz hatte er eine bewegte Biografie:…

Karl Dedecius: Ein Europäer aus Lodz. Erinnerungen

Cover: Karl Dedecius. Ein Europäer aus Lodz - Erinnerungen. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2006.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2006
ISBN 9783518417560, Gebunden, 381 Seiten, 22,80 EUR
Kaum jemand in den westdeutschen Verlagen der fünfziger Jahre wollte etwas von den unbekannten jungen Polen Milosz, Szymborska, Herbert, Rozewicz hören, deren Gedichte ihnen auf den Schreibtisch flatterten,…

Witold Gombrowicz: Pornografie. Roman

Cover: Witold Gombrowicz. Pornografie - Roman. Carl Hanser Verlag, München, 2004.
Carl Hanser Verlag, München 2004
ISBN 9783446205581, Gebunden, 247 Seiten, 19,90 EUR
Mit einem Nachwort von Felix Philipp Ingold und einem Essay von Poul Vad. Aus dem Polnischen von Walter Tiel und Renate Schmidgall. Grombrowiczs raffiniertester und provozierendster Roman: Zwei ältere…