Übersicht

Stichwort "Philip Plickert"


3 Bücher von insgesamt 4

Philip Plickert: Wandlungen des Neoliberalismus. Eine Studie zu Entwicklung und Ausstrahlung der "Mont Pelerin Society".

Cover: Philip Plickert. Wandlungen des Neoliberalismus - Eine Studie zu Entwicklung und Ausstrahlung der "Mont Pelerin Society".. Lucius und Lucius, Stuttgart, 2008.
Lucius und Lucius, Stuttgart 2008
ISBN 9783828204416, Gebunden, 516 Seiten, 59,00 EUR
Ein Gespenst geht um in Europa: der Neoliberalismus. Der Neoliberalismus ist zu einem meist negativ konnotierten Schlagwort verkommen. Dieses Buch möchte einen Beitrag zur Versachlichung der Debatte leisten…

Jürgen Rüttgers: Die Marktwirtschaft muss sozial bleiben . Eine Streitschrift

Cover: Jürgen Rüttgers. Die Marktwirtschaft muss sozial bleiben  - Eine Streitschrift. Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln, 2007.
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2007
ISBN 9783462039313, Gebunden, 176 Seiten, 17,90 EUR
Die Angst vor dem wirtschaftlichen Abstieg Deutschlands, ja ganz Europas, ist nach den neuesten Meldungen über den Rückgang der Arbeitslosigkeit und über verbesserte Wachstumsprognosen etwas in den Hintergrund…

Irmgard Zündorf: Der Preis der Marktwirtschaft. Staatliche Preispolitik und Lebensstandard in Westdeutschland 1948 bis 1963

Cover: Irmgard Zündorf. Der Preis der Marktwirtschaft - Staatliche Preispolitik und Lebensstandard in Westdeutschland 1948 bis 1963. Franz Steiner Verlag, Stuttgart, 2006.
Franz Steiner Verlag, Stuttgart 2006
ISBN 9783515088619, Kartoniert, 313 Seiten, 62,00 EUR
Die Soziale Marktwirtschaft gilt als eines der Fundamente des ökonomischen Wohlstands und damit auch der politischen Legitimität der Bundesrepublik. Zu den wesentlichen Prinzipien dieses ordnungspolitischen…