Übersicht

Stichwort "Cesare Pavese"


3 Bücher

Maike Albath: Der Geist von Turin. Pavese, Ginzburg, Einaudi und die Wiedergeburt Italiens nach 1943

Cover: Maike Albath. Der Geist von Turin - Pavese, Ginzburg, Einaudi und die Wiedergeburt Italiens nach 1943. Berenberg Verlag, Berlin, 2010.
Berenberg Verlag, Berlin 2010
ISBN 9783937834375, Gebunden, 192 Seiten, 19,00 EUR
In Mussolinis Italien, im Schatten der Fabriken von Fiat und Olivetti, begegneten sich in den Dreißiger Jahren in Turin ein paar gebildete junge Leute. Sie gründeten Zeitschriften und Verlage, schrieben…

Cesare Pavese: Die einsamen Frauen. Roman

Cover: Cesare Pavese. Die einsamen Frauen - Roman. Claassen Verlag, Berlin, 2008.
Claassen Verlag, Berlin 2008
ISBN 9783546004381, Gebunden, 206 Seiten, 19,90 EUR
Aus dem Italienischen von Maja Pflug. Mit einem Nachwort von Maike Albath und zwei Briefen von Italo Calvino. Aus Rom kehrt Clelia in ihre Heimatstadt Turin zurück, die sie vor siebzehn Jahren verlassen…

Klaus Wagenbach: Mein Italien, kreuz und quer.

Cover: Klaus Wagenbach (Hg.). Mein Italien, kreuz und quer. Klaus Wagenbach Verlag, Berlin, 2004.
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2004
ISBN 9783803131928, Gebunden, 378 Seiten, 14,50 EUR
Zum vierzigsten Jubiläum des Verlags hat Klaus Wagenbach Italien neu besichtigt. Ein umfangreiches, preiswertes Kompendium: Italienische Schriftsteller erzählen von ihrem Land, kreuz und quer. Das Gewusel…