Stichwort-Übersicht

Oscars

Insgesamt 119 Einträge in 2 Kategorien

3 Presseschau-Absätze von insgesamt 110

Efeu 11.02.2020 […] , die einen Dialog verhindere. Die Oscars haben schon eine Menge wohlfeiler Worte produziert, aber Phoenix, der sich selbst von seiner Generalkritik nicht ausnahm, hinterlässt einen bleibenden Eindruck." Überhaupt tut sich da was bei der Academy, hält Carolin Ströbele auf ZeitOnline fest: "Während in früheren Jahren die sogenannten Feel-good-Movies bei den Oscars eine größere Rolle spielten, schien […] Es tut sich was im Weltkino: Bong Joon-hos "Parasite"Dass Bong Joon-hos "Parasite" (unsere Kritik) bei den Oscars nicht nur für das beste Drehbuch und die beste Regie, sondern zugleich auch als bester internationaler und auch generell bester Film ausgezeichnet wurde (unser erstes Resümee) kommt einer Zeitenwende im Kino gleich, sind sich die Kritiker einig. "Das Kino hat sich globalisiert", ruft Christiane […] stammt - oder, erweitert betrachtet, aus Großbritannien -, war um Punkt 5 Uhr 30 außer Kraft gesetzt. Einige der größten Filmemacher aller Zeiten - Fellini, Truffaut und Kurosawa - haben nie einen Oscar erhalten. Jahrzehnte lang warf das einen grossen Schatten auf den glanzvollsten aller Filmpreise." Für einen Moment ist die Traumfabrik "so international wie noch nie, die lang gepflegte Dominanz des […]
Efeu 10.02.2020 […] #Oscars Moment: Bong Joon Ho accepts the Oscar for Best Directing for @ParasiteMovie. pic.twitter.com/b7t6bYGdzw- The Academy (@TheAcademy) February 10, 2020 Weiteres zu den Oscars: David Hugendick würdigt auf ZeitOnline Joaquin Phoenix, der für "Joker" (unsere Kritik) als bester Schauspieler ausgezeichnet wurde. Wenke Husmann porträtiert Scarlett Johansson, die in diesem Jahr für zwei Oscars nominiert […] Klassenunterschiede und Klamauk: Bong Joon Hos "Parasite"In der Nacht wurden die Oscars verliehen - hier alle Auszeichnungen im Überblick. Der große Gewinner des Abends: Bong Joon Ho, der nicht nur für Drehbuch und Regie gleich zwei Oscars erhalten hat, sondern dessen "Parasite" (unsere Kritik) zudem nicht nur als bester internationaler, sondern darüber hinaus auch als bester Film ausgezeichnet wurde […]
Efeu 08.02.2020 […] In der Nacht von Sonntag auf Montag werden die Oscars verliehen. Der fast schon traditionelle Aufruhr im Vorfeld habe sich weitgehend gelegt, stellt Susan Vahabzadeh in der SZ fest. Das letzte richtig große Aufsehen gab es vor zwei Jahren, als für einen Moment lang der falsche beste Film ausgerufen wurde. In diesem Jahr gehe die Academy ganz auf Nummer Sicher: "Ob nun 'Parasite' oder Greta Gerwigs […] Story' oder 'The Irishman': Es gibt wenig Raum für wirklich absurde Entscheidungen, gegen die man leidenschaftlich und mit guten Argumenten protestieren könnte." Dennoch: Ein paar Stimmen, die den Oscars auch in diesem Jahr eine zu männliche, zu weiße Schlagseite in den Nominierungen vorwerfen, gab es auch in diesem Jahr, schreibt Barbara Schweizerhof auf ZeitOnline, die mit den Goldjungen-Anwärtern […] nicht privat sein lassen." Außerdem: Hanns-Georg Rodek plaudert in der Welt mit dem Regisseur Taika Waititi über dessen neuseeländische Hitler-Groteske "Jojo Rabbit" (unsere Kritik), die für sechs Oscars nominiert ist. Besprochen werden Marco Bellochios "Il Traditore", der laut Filmbulletin-Kritiker Lukas Foerster "auf die italienische Zeitgeschichte wie auf einen Totentanz blickt, dem sich niemand […]
mehr Presseschau-Absätze