Übersicht

Stichwort "Ludwig von Mises"


3 Bücher von insgesamt 4

Carsten Pallas: Ludwig von Mises als Pionier der modernen Geld- und Konjunkturtheorie. Eine Studie zu den monetären Grundlagen der Austrian Economics

Cover: Carsten Pallas. Ludwig von Mises als Pionier der modernen Geld- und Konjunkturtheorie - Eine Studie zu den monetären Grundlagen der Austrian Economics. Metropolis Verlag, Marburg, 2005.
Metropolis Verlag, Marburg 2005
ISBN 9783895184376, Broschiert, 348 Seiten, 36,80 EUR
Ludwig von Mises (1881-1973) gehört zu den herausragenden Vertretern der Österreichischen Schule der Nationalökonomie. Seine bedeutenden theoretischen und methodologischen Beiträge zur Wirtschaftswissenschaft…

Hans-Hermann Hoppe: Demokratie. Der Gott, der keiner ist. Monarchie, Demokratie und natürliche Ordnung

Cover: Hans-Hermann Hoppe. Demokratie - Der Gott, der keiner ist. Monarchie, Demokratie und natürliche Ordnung. Manuscriptum Verlag, Waltrop und Leipzig, 2003.
Manuscriptum Verlag, Leipzig 2003
ISBN 9783933497864, Gebunden, 547 Seiten, 24,80 EUR
Aus dem Amerikanischen von Robert Grözinger, mit einem Nachwort von Lorenz Jäger. Das Versagen der Demokratie als Staatsform:. Hans-Hermann Hoppe sieht dieses Versagen vor allem in der Entwicklung des…

Ludwig von Mises: Nationalökonomie. Theorie des Handelns und Wirtschaftens

Verlag Wirtschaft und Finanzen, Düsseldorf 2002
ISBN 9783878811725, Gebunden, 776 Seiten, 335,00 EUR
Faksimile der Erstausgabe von 1940. Herausgegeben von Karl D. Grüske. Mit Beiträgen von Peter J. Boettke, Enrico Colombatto und Kurt R. Leube. (Als Studienausgabe ist Ludwig von Mises "Nationalökonomie"…