Übersicht

Stichwort "Luhmann"


3 Bücher von insgesamt 4

Daniel Kofahl: Geschmacksfrage. Zur sozialen Konstruktion des Kulinarischen

Cover: Daniel Kofahl. Geschmacksfrage - Zur sozialen Konstruktion des Kulinarischen. Kadmos Kulturverlag, Berlin, 2010.
Kadmos Kulturverlag, Berlin 2010
ISBN 9783865990983, Kartoniert, 121 Seiten, 19,90 EUR
Dass sich der menschliche Organismus ernähren muss, gilt als anthropologische Universalie. Unbestritten ist aber auch, dass die Art und Weise dieser Ernährung das wie und womit er sich ernährt von kulturellen…

Fritz Heider: Ding und Medium.

Cover: Fritz Heider. Ding und Medium. Kadmos Kulturverlag, Berlin, 2005.
Kadmos Kulturverlag, Berlin 2005
ISBN 9783931659714, Gebunden, 123 Seiten, 16,90 EUR
Mit einem Vorwort von Dirk Baecker. Medien werden zu einem Ärgernis, wenn man einer Fußnote des Soziologen Niklas Luhmann folgt. Ihm zu danken ist es, einen Schlüsseltext der gegenwärtigen Debatte um…

Caroline Sommerfeld-Lethen: Wie moralisch werden?. Kants moralistische Ethik

Cover: Caroline Sommerfeld-Lethen. Wie moralisch werden? - Kants moralistische Ethik. Karl Alber Verlag, Freiburg i.Br., 2005.
Karl Alber Verlag, Freiburg, München 2005
ISBN 9783495481288, Kartoniert, 337 Seiten, 32,00 EUR
Kants Ethik ist gut begründbar, es fehlt ihr aber anscheinend an Motivationskraft. Wie soll man nach Kant dazu bewegt werden, moralisch zu sein? Seine ethischen Schriften problematisieren, was die Anthopologie…