Stichwort-Übersicht

Spike Lee

3 Presseschau-Absätze von insgesamt 74

Efeu 17.05.2018 […] Buddy-Komödie als Rassismus-Satire: Spike Lees "BlacKkKlansman" (Bild: Verleih) Eher umgekehrt lautet Andreas Busches Einschätzung im Tagesspiegel: Spike Lees Satire-Holzhammer, der die siebziger mit […] Festivals holt Cannes nochmal die richtigen Knaller raus, freut sich Daniel Kothenschulte in der FR: Spike Lee mit "BlacKkKlansman" in Hochform (im Perlentaucher staunt Lutz Meier, "wie geradezu staatstragend" […] die" nicht das richtige Vehikel für Lees Ansinnen. Und von Triers Holzhammer? "Im Gegensatz zu Spike Lees zweifellos rechtschaffener Moral ist die krude Moral von Triers wenigstens ein guter Witz." Tazler […]

Efeu 16.05.2018 […] "lockt uns in die Falle der Küchenpsychologie". Ebenfalls nach langer Zeit zurückgekehrt ist Spike Lee, der sich mit seiner Farce "BlacKkKlansman" so stark wie seit Jahren nicht mehr präsentiert, erklärt […] Klan infiltriert - angeblich basierend auf einer wahren Geschichte: "Subtil mögen andere sein. Spike Lee wirft sich mit voller Energie in diese Geschichte. ... Vielleicht ist dies für Amerika der Film […] bisschen arg grob, doch "als Komödie klappt das durchaus." Für Beatrice Behn von Kino-Zeit ist klar: Spike Lee und sein gerechter Zorn werden "mehr gebraucht denn je." Cannes beugt sich in diesem Jahr zum Kummer […]
mehr Presseschau-Absätze

3 Artikel von insgesamt 6

Selbstportrait als Serienmörder

Im Kino 16.05.2018 […] Prinzip einfache Frage auf, wie viel Familie ohne biologische Familie entstehen kann. Szene aus Spike Lees "BlacKkKlansman". Foto: Verleih. Nach diesen Filmen (und vielen anderen, die in Cannes dieses […] die Filme dem Politischen nur über das Allegorische oder das Individuelle nähern. Dann kam aber Spike Lee. Der prominenteste afroamerikanische Regisseur ist nur einer von zwei Vertretern des US-Kinos dieses […] etwa im Weißen Haus vorgeführt). Am überraschendsten aber ist dabei, wie geradezu staatstragend Spike Lee nun heute in seinem Film argumentiert. Man könnte sagen, er will schlicht Amerika nicht Trump und […] Von Lutz Meier

No peace, no pussies: Spike Lees 'Chi-Raq' (Wettbewerb)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 17.02.2016 […] Orleans so. Mit seinen besten Filmen und in seinen besten Momenten bringt Spike Lee immer noch alle gegen sich auf. Dass Spike Lee mit seinem Oscar-Boykott eigentlich eine der brennendsten Debatte um die […] Kraft, die man für den Krieg oder eben für den Frieden einsetzen kann. Auch Amor ist bewaffnet. Spike Lee nimmt die antike Komödie, ebenso wie das Vorbild der realen Friedensnobelpreisträgerin Leymah Gbowee […] dem jeder Snobismus fernliegt, nennt das emphatisch "echtes Volkskino". Und das stimmt schon. Spike Lee will ein Publikum erreichen. Überhaupt merkt man seinen Filmen immer an, ob er für das Thema brennt […] Von Thekla Dannenberg

Auf die rabiate Tour

Im Kino 04.12.2013 […] Will Smith und Steven Spielberg gehandelt worden waren); noch sieht man dem fertigen Film an, was Spike Lee, einen der eigensinnigsten Regisseure im amerikanischen kommerziellen Kino, der allerdings bislang […] Virtuosität des Frühwerks in nur noch kunsthandwerklich ambitionierten Manierismus zu kippen beginnt). Spike Lee streicht diesen formalpsychotischen Überschuss weitgehend weg, nüchtert den Film an der Oberfläche […] Erkennens der Welt selbst zur Disposition stellt. Lukas Foerster Oldboy - USA 2013 - Regie: Spike Lee - Darsteller: Josh Brolin, Elisabeth Olsen, Samuel L. Jackson, Michael Imperioli, Lance Reddick […] Von Lukas Foerster, Thomas Groh
mehr Artikel