Stichwort

Kurden

Rubrik: Magazinrundschau - 41 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 3
Magazinrundschau 21.11.2019 […] Russland und Iran zur Hilfe. Als die Kurden den IS besiegten und den Iran in der Region zu bezwingen schienen, ließ Trump sie fallen, obwohl die Kosten einer weiteren US-Präsenz gering waren. Kurz vor dem 40. Jahrestag des Beginns des Teheraner Geiseldramas, wird diese neueste Demütigung durch die Amerikaner besonders süß schmecken. Die Zukunft der syrischen Kurden hängt davon ab, wie sich die Dinge […] In der aktuellen Ausgabe des Magazins untersucht Peter W. Galbraith die Entwicklungen im Nordosten Syriens: "Wenn es zu einem längeren Konflikt mit den Kurden kommt, kann die Türkei sich nicht weiter auf die unzuverlässigen syrischen Vertreter verlassen, was bedeutet, dass eine große Zahl türkischer Truppen einem gut ausgebildeten entschlossen Gegner gegenüberstehen wird. Verlustreiche Kämpfe mit […] noch der Pence-Erdogan-Vereinbarung. Obgleich er keine Wahl hat, den Schutz Russlands und der syrischen Regierung zu akzeptieren, heißt das nicht, dass er die Grenzregion, in der fast alle syrischen Kurden leben, aufgeben wird. Wenn Erdogan seinen Krieg fortsetzt, könnten die ethnischen Säuberungen gewaltig sein." Weiteres: Tim Flannery liest Jacob Shells Buch über "Giants of the Monsoon Forest: Living […]
Magazinrundschau 09.11.2017 […] vereint werden wird, wie es vor 2011 war, konsolidiert die Regierung Assad wieder mit russischer und iranischer Hilfe ihre Macht in den städtischen Zentren. Neue Konflikte brauen sich zusammen. Die Kurden hoffen, die Kontrolle über den Nordosten wieder zu erlangen, doch ihre Eintracht mit arabischen Kämpfern im Kampf gegen den IS wird den Sieg nicht überstehen: Rakka ist trotz allem eine arabische Stadt […] Türkei beginnt aus Furcht vor einem kurdischen Staat an ihren Grenzen, zu drohen und arabische Milizen zu unterstützen. Die Amerikaner könnten jetzt da die Schlacht gewonnen ist, aufhören, die syrischen Kurden zu unterstützen, um die Türkei nicht weiter vor den Kopf zu stoßen. Israel wird keine iranische Basis im südlichen Syrien akzeptieren und hat bereits sporadische Luftschläge verübt. Saudi Arabien fürchtet […]
Magazinrundschau 19.10.2017 […] Mit ihrem mutigen Kampf gegen den Islamischen Staat haben sich die irakischen Kurden viele Verbündete gemacht, doch mit dem Referendum zur Unabhängigkeit scheint die Kurdische Regionalregierung (KRG) das Blatt überreizt zu haben, fürchtet Patrick Cockburn. Alle stehen jetzt gegen sie, die UN, die USA, Frankreich und Deutschland, vor allem aber die Regionalmächte, die irakische Armee ist in Kirkuk […] einmarschiert: "Die Türkei, Iran und Irak sind vereint wie nie zuvor und planen eine Blockade der KRG... Die Türkei reagiert besonders feindselig. Die Kurden, sagte Erdogan, schaffen nicht einen unabhängigen Staat, sondern 'eine offene Wunde, in der man das Messer umdreht.' Barzani hatte gute Beziehungen zu Erdogan aufgebaut, der die Freundschaft allerdings jetzt für beendet erklärt hat. 'Die KRG, […] die wir so großzügig unterstützt haben, wandte sich gegen uns, dafür wird sie zahlen.' In Zukunft werden die Türkei nur noch mit der irakischen Regierung zusammenarbeiten. Die irakischen Kurden hoffen, dass ihnen die USA noch einmal zu Hilfe kommen werden und zwischen ihnen und ihren Gegnern vermitteln. Sie betonen, dass die Wege nach Kurdistan noch unverändert offen sind. Vielleicht überlebt die […]
Magazinrundschau 11.09.2017 […] Ariane Bonzon berichtet über den französischen Fremdenlegionär Gabar, der an der Seite der Kurden in Syrien gegen den IS gekämpft hat. Den Entschluss fasste er nach dem Anschlag im Pariser Club Bataclan, weil er vom Alter her zu den Opfern hätte gehören können, und deshalb "so viele von diesen Schweinehunden wie möglich umbringen" wollte. Sechs Monate müssen die Freiwilligen vor ihrem Einsatz in einer […] einer "Akademie" bleiben, wo man ihnen Grundkenntnisse der kurdischen Sprache und des Kämpfens beibringt sowie sie in einem Kurs über die politischen Ziele der Kurden informiert. "Doch Gabar weigert sich daran teilzunehmen. 'Als sie mir mit Ideologie kamen, habe ich ihnen gesagt, sie sollen auf der Stelle damit aufhören. Ich bin ausschließlich hier, um gegen den IS zu kämpfen.'" Zitiert wird auch ein […]
Magazinrundschau 03.12.2015 […] Kontakte mit dem Assad-Regime aufrechterhalten und natürlich auch, warum die Türkei kaum motiviert ist, ihnen zu helfen - so dass sie sogar einen Wiederaufbau der Stadt Kobane zur Zeit verhindert. Die Kurden könnten in dem Gebiet entscheidene Fortschritte in ihrem Kampf gegen Daesh machen, so Steele: "Idriss Nassan, der Sprecher dess Kobane-Kantons, sagte mir, dass die Kämpfer der YPG-Truppe nun den letzten […] steckt noch am östlichen Ufer des Euphrat fest, und es wird nicht leicht sein voranzukommen. Aber ein Erfolg wäre ein strategischer Schlag gegen Daesh und würde dessen Macht empfindlich begrenzen." Die Kurden würden allerdings nicht mehr so leicht eine arabische Oberherrschaft akzeptieren, so Steele. Außerdem: Daniel Mendelssohn bespricht Hanya Yanagiharas Künstlerroman "A Little Life". Und Max Rodenbeck […]