Übersicht

Stichwort "Günther Kronenbitter"


3 Bücher

Nicola Labanca/Oswald Überegger: Krieg in den Alpen. Österreich-Ungarn und Italien im Ersten Weltkrieg (1914-1918)

Cover: Nicola Labanca (Hg.) / Oswald Überegger (Hg.). Krieg in den Alpen - Österreich-Ungarn und Italien im Ersten Weltkrieg (1914-1918). Böhlau Verlag, Wien, 2015.
Böhlau Verlag, Wien 2015
ISBN 9783205794721, Gebunden, 272 Seiten, 35,00 EUR
Der italienische Kriegseintritt im Mai 1915 eröffnete im Süden Europas eine neue Front, die von der Weltkriegsgeschichtsschreibung lange vernachlässigt wurde. Hundert Jahre nach Beginn des Ersten Weltkrieges…

Siegfried Weichlein: Nation und Region. Integrationsprozesse im Bismarckreich

Cover: Siegfried Weichlein. Nation und Region - Integrationsprozesse im Bismarckreich. Droste Verlag, Düsseldorf, 2004.
Droste Verlag, Düsseldorf 2004
ISBN 9783770052554, Gebunden, 442 Seiten, 58,00 EUR
Mit Abbildungen. Die Reichsgründung zwischen 1866 und 1871 schuf einen Nationalstaat, begründete aber noch kein nationales Gemeinschaftsbewusstsein und keine Reichsloyalität. Diese Aufgabe löste 1871…

Günther Kronenbitter: Krieg im Frieden. Die Führung der k.u.k. Armee und die Großmachtpolitik Österreich-Ungarns 1906-1914. Habilitation

Cover: Günther Kronenbitter. Krieg im Frieden - Die Führung der k.u.k. Armee und die Großmachtpolitik Österreich-Ungarns 1906-1914. Habilitation. Oldenbourg Verlag, München, 2003.
Oldenbourg Verlag, München 2003
ISBN 9783486567007, Kartoniert, 579 Seiten, 79,80 EUR
Seit 1906 forderte die Führung der k.u.k. Armee immer wieder, auf Krieg als Mittel zur Stabilisierung der Großmachtposition Österreich-Ungarns zurückzugreifen. Dabei verfügte das Habsburgerreich gar nicht…