Übersicht

Stichwort "Stefan Karner"


3 Bücher von insgesamt 4

Stefan Karner/Barbara Stelzl-Marx: Stalins letzte Opfer. Verschleppte und erschossene Österreicher in Moskau 1950-1953

Cover: Stefan Karner (Hg.) / Barbara Stelzl-Marx (Hg.). Stalins letzte Opfer - Verschleppte und erschossene Österreicher in Moskau 1950-1953. Oldenbourg Verlag, München, 2009.
Oldenbourg Verlag, Mücnhen - Wien 2009
ISBN 9783486589368, Gebunden, 676 Seiten, 39,80 EUR
Auf dem Donskoe Friedhof in Moskau liegen 104 der letzten Stalin-Opfer, großteils Österreicherinnen und Österreicher. Sie waren noch in den letzten drei Jahren der Stalin-Herrschaft in Moskau erschossen…

Stefan Karner: Prager Frühling - Das internationale Krisenjahr 1968. 2 Bände: Beiträge und Dokumente

Cover: Stefan Karner (Hg.). Prager Frühling - Das internationale Krisenjahr 1968 - 2 Bände: Beiträge und Dokumente. Böhlau Verlag, Wien, 2008.
Böhlau Verlag, Köln 2008
ISBN 9783412202316, Gebunden, 2885 Seiten, 84,90 EUR
Mitherausgegeben von Natalja Georgievna Tomilina, Alexander Tschubarjan und anderen. In der Nacht vom 20. auf den 21. August 1968 marschierten Truppen der Warschauer Pakt-Staaten - der UdSSR, Polens,…

Kriegsgefangene des Zweiten Weltkrieges. Gefangennahme - Lagerleben - Rückkehr

Cover: Kriegsgefangene des Zweiten Weltkrieges - Gefangennahme - Lagerleben - Rückkehr. Oldenbourg Verlag, München, 2005.
Oldenbourg Verlag, München 2005
ISBN 9783486578188, Paperback, 599 Seiten, 29,80 EUR
Herausgegeben von Günter Bischof, Stefan Karner und Barbara Stelzl-Marx. Von rund 100 Millionen Soldaten, die im Zweiten Weltkrieg gegeneinander kämpften, gerieten etwa 35 Millionen (also ein Drittel)…