Übersicht

Stichwort "Rahel Jaeggi"


3 Bücher von insgesamt 4

Rahel Jaeggi: Kritik von Lebensformen.

Cover: Rahel Jaeggi. Kritik von Lebensformen. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2013.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2013
ISBN 9783518295878, Kartoniert, 451 Seiten, 20,60 EUR
Lassen sich Lebensformen kritisieren? Lässt sich über Lebensformen sagen, sie seien gut, geglückt oder gar rational? Die politische Ordnung des liberalen Rechtsstaats versteht sich als Versuch, das gesellschaftliche…

Rahel Jaeggi/Tilo Wesche: Was ist Kritik?. Philosophische Positionen

Cover: Rahel Jaeggi (Hg.) / Tilo Wesche (Hg.). Was ist Kritik? - Philosophische Positionen. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2009.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2009
ISBN 9783518294857, Kartoniert, 544 Seiten, 14,00 EUR
Was ist und wozu betreiben wir Kritik? Die Frage nach den Bedingungen und der Möglichkeit von Kritik stellt sich immer dort, wo Gegebenheiten analysiert und beurteilt werden, seien es gesellschaftliche…

Rahel Jaeggi: Entfremdung. Zur Aktualität eines sozialphilosophischen Problems

Cover: Rahel Jaeggi. Entfremdung - Zur Aktualität eines sozialphilosophischen Problems. Campus Verlag, Frankfurt am Main, 2005.
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2005
ISBN 9783593378862, Gebunden, 268 Seiten, 24,90 EUR
"Entfremdung" beherrschte als gesellschaftskritischer Begriff die von Marx inspirierten Diskussionen der Studentenbewegung, war zuletzt jedoch aus dem Repertoire kritischer Gesellschaftsanalyse verschwunden.…