Übersicht

Stichwort "David Hume"


3 Bücher von insgesamt 13

Bernhard Kleeberg: Schlechte Angewohnheiten. Eine Anthologie. 1750-1900

Cover: Bernhard Kleeberg (Hg.). Schlechte Angewohnheiten - Eine Anthologie. 1750-1900. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2012.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2012
ISBN 9783518296028, Kartoniert, 446 Seiten, 17,00 EUR
Sie sind arbeitsscheu und abergläubisch, bilden sich nicht und zeugen zu viele Kinder, sie spielen, trinken und rauchen: Solche und ähnliche Qualifizierungen vermeintlich typischen Verhaltens der "anderen"…

Sabine Schulz: Leben Sie wohl für immer. Die Affäre Hume-Rousseau in Briefen und Zeitdokumenten

Cover: Sabine Schulz. Leben Sie wohl für immer - Die Affäre Hume-Rousseau in Briefen und Zeitdokumenten. Diaphanes Verlag, Zürich, 2012.
Diaphanes Verlag, Zürich 2012
ISBN 9783037341902, Gebunden, 544 Seiten, 34,90 EUR
Herausgegeben und mit einem Nachwort von Sabine Schulz. Aus dem Französischen von Isolde Linhard, Franziska Humphreys-Schottmann und Sabine Schulz. Jean-Jacques Rousseau (1712-1778) und David Hume (1711-1776)…

Gerhard Streminger: David Hume. Der Philosoph und sein Zeitalter

Cover: Gerhard Streminger. David Hume - Der Philosoph und sein Zeitalter. C. H. Beck Verlag, München, 2011.
C. H. Beck Verlag, München 2011
ISBN 9783406614026, Gebunden, 797 Seiten, 34,00 EUR
David Hume gilt als einer der einflussreichsten Denker des 18. Jahrhunderts. Als radikaler Empirist wandte er sich kritisch gegen den Rationalismus und die metaphysischen Spekulationen seiner Zeitgenossen…