Übersicht

Stichwort "Manfred Hermes"


3 Bücher von insgesamt 4

Manfred Hermes: Deutschland hysterisieren. Fassbinder, Alexanderplatz

Cover: Manfred Hermes. Deutschland hysterisieren - Fassbinder, Alexanderplatz. b-books Verlag, Berlin, 2011.
b-books Verlag, Berlin 2011
ISBN 9783933557759, Kartoniert, 248 Seiten, 18,00 EUR
Fassbinder hat die Narration des Romans, die Döblin entlang psychoanalytischer Modelle entworfen hatte, noch einmal wesentlich politisiert. Schon Döblin konzipierte seine Hauptfigur als hysterisch und…

Michael Althen: Warte, bis es dunkel ist. Eine Liebeserklärung ans Kino

Cover: Michael Althen. Warte, bis es dunkel ist - Eine Liebeserklärung ans Kino. Karl Blessing Verlag, München, 2002.
Karl Blessing Verlag, München 2002
ISBN 9783896671943, Gebunden, 256 Seiten, 21,90 EUR
Was stellen wir eigentlich mit all den Geschichten an, denen wir im Laufe des Lebens im Kino begegnen - und vor allem: Was stellen sie mit uns an? Wie intensiv schaut man sich Filme an, um dort praktische…

Olivier Assayas/Stig Björkman: Gespräche mit Ingmar Bergman.

Alexander Verlag, Berlin 2002
ISBN 9783895810718, Broschiert, 150 Seiten, 15,50 EUR
Aus dem Französischen von Silvia Berutti-Ronelt. Mit zahlreichen s/w-Abbildungen. Am 14., 15. und 16. März 1990 traf Ingmar Bergman die beiden Autoren in seinem Büro im Königlichen Theater in Stockholm,…