Übersicht

Stichwort "Hebräisch"


3 Bücher von insgesamt 5

Amos Oz/Fania Oz-Sulzberger: Juden und Worte.

Cover: Amos Oz / Fania Oz-Sulzberger. Juden und Worte. Jüdischer Verlag im Suhrkamp Verlag, Berlin, 2013.
Jüdischer Verlag im Suhrkamp Verlag, Berlin 2013
ISBN 9783633542680, Gebunden, 285 Seiten, 21,95 EUR
Aus dem Hebräischen von Eva-Maria Thimme. Juden und Worte bilden von jeher eine enge Verbindung. Amos Oz und seine Tochter Fania Oz-Salzberger, die als Historikerin lehrt, erkunden jüdische Wortwelten,…

Wilhelm Schickard: Wilhelm Schickard: Briefwechsel. Band 1: 1616-1632. Band 2: 1633-1635

Frommann-Holzboog Verlag, Stuttgart 2002
ISBN 9783772821622, Gebunden, 1397 Seiten, 276,00 EUR
Wilhelm Schickard (1592-1635), von Haus aus evangelischer Theologe, wurde 1619 Professor für Hebräisch in Tübingen, 1632 auch für Astronomie. Früh mit Kepler befreundet, trat er als Professor mit dem…

Michael Brenner: Jüdische Sprachen in deutscher Umwelt. Hebräisch und Jiddisch von der Aufklärung bis ins 20. Jahrhundert

Cover: Michael Brenner (Hg.). Jüdische Sprachen in deutscher Umwelt - Hebräisch und Jiddisch von der Aufklärung bis ins 20. Jahrhundert. Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen, 2002.
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2002
ISBN 9783525208229, Gebunden, 134 Seiten, 39,00 EUR
Herausgegeben von Michael Brenner. Im Jahre 1922 notiert der jüdische Historiker Simon Dubnow: "Berlin ist der einzige Platz in der Welt, wo ich mein literarisches Schaffen in wenigen Jahren vollenden…