Übersicht

Stichwort "Alexander Granach"


1 Buch Autor

Alexander Granach

Der Schauspieler Alexander Granach, 1890 als Jessaja Szajko Gronach 1890 in Werbiwici in Ostgalizien geboren, kam 1906 über Wien nach Berlin, wo er vorerst seinen Lebensunterhalt als Bäcker verdiente. Nebenbei schloss er sich dem jiddischen Theater an, wo er erste schauspielerische Erfahrungen sammelte. 1909 begann er bei Max Reinhardt an der Schauspielschule zu lernen. In den kommenden zwanzig Jahren etablierte er sich als großer Theatermime. Unterbrochen wurde seine Karriere durch den Ersten Weltkrieg, in dem er als Soldat für die Österreichische Armee einberufen war. 1920 debütierte Granach in dem Film "Die Liebe vom Zigeuner stammt...". Die nächsten Filme gehören schon zu den Meilensteinen der deutschen Filmgeschichte. Er spielte in Murnaus "Nosferatu - Eine Symphonie des Grauens", Oswalds "Lucrezia Borgia" und Jesserers "Erdgeist" (23). Im deutschen Tonfilm konnte er nur noch in wenigen Produktionen mitwirken, ehe er, der lange Zeit mit der russischen Revolution sympathisiert hatte, in die Sowjetunion emigrierte. Als Stalin den Großen Terror begann, wurde auch Alexander Granach verhaftet. Dank Intervention von Lion Feuchtwanger erhielt er kurze Zeit später eine Ausreisegenehmigung nach Zürich. Von dort emigrierte er in die USA und begann eine neue Filmkarriere in Hollywood. Dort spielte er u.a. in den Filmen "Ninotschka" an der Seite von Greta Garbo, "Foreign Correspondent", "Hangmen Also Die!, "Wem die Stunde schlägt" und "Das siebte Kreuz". Alexander Granach starb 1945 in New York.


3 Bücher von insgesamt 4

Alexander Granach: Du mein liebes Stück Heimat. Briefe an Lotte Lieven aus dem Exil

Cover: Alexander Granach. Du mein liebes Stück Heimat - Briefe an Lotte Lieven aus dem Exil. Ölbaum Verlag, Augsburg, 2008.
Ölbaum Verlag, Augsburg 2008
ISBN 9783927217645, Gebunden, 471 Seiten, 30,00 EUR
Mit einem Vorwort von Mario Adorf und einem Nachwort von Reinhard Müller. Herausgegeben von Angelika Wittlich und Hilde Recher. Mehr als 300 Briefe, Postkarten und Telegramme hat Alexander Granach zwischen…

Alexander Granach: Da geht ein Mensch. 5 Audio-CDs.

Cover: Alexander Granach. Da geht ein Mensch - 5 Audio-CDs.. Antje Kunstmann Verlag, München, 2008.
Antje Kunstmann Verlag, 2008
ISBN 9783888975424, CD, 24,90 EUR
5 Audio-CDs, 350 Minuten. Sprecher: Mario Adorf. Der grandiose Roman von einem der größten expressionistischen Schauspieler. Alexander Granach beschreibt mit atemberaubendem erzählerischem Talent seine…

Alexander Granach: Da geht ein Mensch. Autobiografischer Roman

Cover: Alexander Granach. Da geht ein Mensch - Autobiografischer Roman. Ölbaum Verlag, Augsburg, 2003.
Ölbaum Verlag, Augsburg 2003
ISBN 9783927217386, Gebunden, 363 Seiten, 24,00 EUR
Erstmals in einer ungekürzten Ausgabe der Roman von einem der größten expressionistischen Schauspieler. Alexander Granach beschreibt seine Kindheit und Jugend in Galizien, seine Karriere als Schauspieler…