• Bücher

19 Bücher - Seite 1 von 2

Stichwort Finanzpolitik

Zurück | 1 | 2 | Vor

Michel Sapin/Wolfgang Schäuble: Anders gemeinsam. Im Gespräch mit Ulrich Wickert und Dominique Seux

Cover: Michel Sapin / Wolfgang Schäuble. Anders gemeinsam - Im Gespräch mit Ulrich Wickert und Dominique Seux. Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg, 2016.
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2016
ISBN 9783455504019, Gebunden, 256 Seiten, 22,00 EUR
Die deutsch-französische Freundschaft ist nicht mit Gold aufzuwiegen, aber natürlich wird über Geld geredet, wenn sich der Bundesminister der Finanzen Wolfgang Schäuble mit seinem französischen Amtskollegen…

Christiane Kuller: Bürokratie und Verbrechen. Antisemitische Finanzpolitik und Verwaltungspraxis im nationalsozialistischen Deutschland

Cover: Christiane Kuller. Bürokratie und Verbrechen - Antisemitische Finanzpolitik und Verwaltungspraxis im nationalsozialistischen Deutschland. Oldenbourg Verlag, München, 2013.
Oldenbourg Verlag, München 2013
ISBN 9783486716597, Gebunden, 480 Seiten, 39,80 EUR
Die staatlichen Finanzbehörden waren maßgebliche Akteure bei der Planung, Legitimation und Umsetzung der wirtschaftlichen Ausplünderung der deutschen Juden. Wie kam es dazu, dass ein so großer und weit…

Kai A. Konrad/Holger Zschäpitz: Schulden ohne Sühne?. Warum der Absturz der Staatsfinanzen uns alle trifft

Cover: Kai A. Konrad / Holger Zschäpitz. Schulden ohne Sühne? - Warum der Absturz der Staatsfinanzen uns alle trifft. C. H. Beck Verlag, München, 2010.
C. H. Beck Verlag, München 2010
ISBN 9783406606885, Gebunden, 240 Seiten, 19,95 EUR
Können Staaten Pleite gehen? Wollen wir wetten? Kai A. Konrad, einer der renommiertesten Ökonomen Deutschlands, und der Wirtschaftsjournalist Holger Zschäpitz zeigen, wie es zur aktuellen Lage kommen…

George Soros: Das Ende der Finanzmärkte und deren Zukunft . Die heutige Finanzkrise und was sie bedeutet

Cover: George Soros. Das Ende der Finanzmärkte und deren Zukunft  - Die heutige Finanzkrise und was sie bedeutet. Finanzbuch Verlag, München, 2008.
Finanzbuch Verlag, München 2008
ISBN 9783898794138, Gebunden, 174 Seiten, 24,90 EUR
Deutsch von Huber und Rädisch. Investor George Soros ist der Meinung, dass die aktuelle, durch das Platzen der Immobilienblase in den USA ausgelöste Finanzkrise das Ende des Zeitalters der Kreditexpansion…

Torben Lütjen: Karl Schiller (1911-1994). 'Superminister' Willy Brandts

Cover: Torben Lütjen. Karl Schiller (1911-1994) - 'Superminister' Willy Brandts. J. H. W. Dietz Nachf. Verlag, Bonn, 2007.
J. H. W. Dietz Nachf. Verlag, Bonn 2007
ISBN 9783801241728, Gebunden, 404 Seiten, 34,00 EUR
Karl Schiller war einer der bedeutendsten Wirtschaftspolitiker der Bundesrepublik. Ehemals Mitglied der NSDAP und wirtschaftswissenschaftlicher Berater der nationalsozialistischen Politik, legte der…

John Maynard Keynes: On Air. Der Weltökonom am Mikrofon der BBC

Cover: John Maynard Keynes. On Air - Der Weltökonom am Mikrofon der BBC. Murmann Verlag, Hamburg, 2008.
Murmann Verlag, Hamburg 2008
ISBN 9783867740265, Gebunden, 240 Seiten, 22,50 EUR
Zusammengestellt und übersetzt von Michael Hein. Beispiellos in der Geschichte der Ökonomie, suchte der weltberühmte Wirtschaftswissenschaftler John Maynard Keynes seine Ideen auch der breiten Bevölkerung…

Paul Kirchhof: Das Gesetz der Hydra. Gebt den Bürgern ihren Staat zurück!

Cover: Paul Kirchhof. Das Gesetz der Hydra - Gebt den Bürgern ihren Staat zurück!. Droemer Knaur Verlag, München, 2006.
Droemer Knaur Verlag, München 2006
ISBN 9783426274071, Gebunden, 386 Seiten, 19,90 EUR
Paul Kirchhof fordert die fundamentale Erneuerung unseres Landes. Sein Befund: Starke Interessengruppen haben sich des Landes bemächtigt. Der Staat ist zu einer Hydra verkommen, einem vielköpfigen Ungeheuer,…

Paul Kirchhof: Die Erneuerung des Staates - eine lösbare Aufgabe.

Cover: Paul Kirchhof. Die Erneuerung des Staates - eine lösbare Aufgabe. Herder Verlag, Freiburg im Breisgau, 2006.
Herder Verlag, Freiburg 2006
ISBN 9783451290749, Gebunden, 159 Seiten, 16,90 EUR
Das Lamento nach der Wahl war groß, und manche wollten sogar auswandern. Paul Kirchhof rät zu Nüchternheit und Klarheit. Kirchhof führt die Debatte um ein Erneuerungskonzept zurück auf die zentralen…

Berlin - Finanzierung und Organisation einer Metropole. Ringvorlesung der Fachbereiche Rechts- und Wirtschaftswissenschaft der Freien Universität Berlin im Sommersemester 2005

Cover: Berlin - Finanzierung und Organisation einer Metropole - Ringvorlesung der Fachbereiche Rechts- und Wirtschaftswissenschaft der Freien Universität Berlin im Sommersemester 2005. Duncker und Humblot Verlag, Berlin, 2006.
Duncker und Humblot Verlag, Berlin 2006
ISBN 9783428118939, Kartoniert, 212 Seiten, 69,80 EUR
Herausgegeben von Ulrich Baßeler, Markus Heintzen und Lutz Kruschwitz. Der Band fasst in leicht überarbeiteter Form elf Vorträge zusammen, die im Sommersemester 2005 an der Freien Universität Berlin…

Sovereign Risk and Financial Crises.

Cover: Sovereign Risk and Financial Crises. Springer Verlag, Heidelberg, 2004.
Springer Verlag, Berlin 2004
ISBN 9783540222484, Gebunden, 258 Seiten, 80,20 EUR
Herausgegeben von Michael Frenkel, Alexander Karmann und Bert Scholtens. Mit 30 schwarz-weiß Abbildungen und 40 schwarz-weiß Tabellen. Sovereign risk and financial crises play a key role in current…

Finanzpolitik in der Kontroverse.

Cover: Finanzpolitik in der Kontroverse. Metropolis Verlag, Marburg, 2005.
Metropolis Verlag, Marburg 2005
ISBN 9783895184819, Gebunden, 306 Seiten, 29,80 EUR
Herausgegeben von Eckhard Hein, Arne Heise und Achim Truger.

Paul Erker: Rechnung für Hitlers Krieg. Aspekte und Probleme des Lastenausgleichs

Cover: Paul Erker (Hg.). Rechnung für Hitlers Krieg - Aspekte und Probleme des Lastenausgleichs. Regionalkultur Verlag, Heidelberg, 2004.
Regionalkultur Verlag, Heidelberg 2004
ISBN 9783897352469, Kartoniert, 272 Seiten, 28,00 EUR
Der Lastenausgleich gilt gemeinhin als Erfolgsgeschichte, als eine der tragenden Säulen der Sozialstaat-Entwicklung und der unter sozialpolitischem Vorzeichen erfolgten Kriegsfolgenbewältigung der Bundesrepublik.…

Klaus G. Adam/Wolfgang Franz: Instrumente der Finanzpolitik. Grundlagen, Staatsaufgaben, Reformvorschläge

Cover: Klaus G. Adam (Hg.) / Wolfgang Franz (Hg.). Instrumente der Finanzpolitik - Grundlagen, Staatsaufgaben, Reformvorschläge. Frankfurter Allgemeine Zeitung Verlag, Frankfurt am Main, 2003.
Frankfurter Allgemeine Zeitung Verlag, Frankfurt am Main 2003
ISBN 9783898438278, Gebunden, 310 Seiten, 44,00 EUR

Joachim Lang/Klaus Tipke: Steuerrecht.

Cover: Joachim Lang (Hg.) / Klaus Tipke (Hg.). Steuerrecht. Dr. Otto Schmidt Verlag, Köln, 2002.
Dr. Otto Schmidt Verlag, Köln 2002
ISBN 9783504201371, Paperback, 996 Seiten, 49,80 EUR
Dieses Standardlehrbuch zum Steuerrecht berücksichtigt ganz umfassend die neueste Steuergesetzgebung. Damit wird der Dynamik des Steuerrechts und dem Bedürfnis nach Information vorbildlich genügt und…

Zurück | 1 | 2 | Vor